Materialkombinationen für einen sicheren Transport von Schwerem und Empfindlichem

  • Materialkombinationen. Ein Beispiel.
  • Materialkombinationen. Ein Beispiel.

    Sehen Sie anhand unserer Sonderverpackung, wie Materialkombinationen zum Einsatz kommen können.

    Video ansehen

Verpackungen aus Materialkombinationen eignen sich insbesondere für Produkte, die ein hohes Maß an Sicherheit und Stabilität bedürfen, um transportiert werden zu können. Auch für sehr schwere und große Produkte kann dies die optimale Lösung sein. Ein großer Vorteil ist die Gewichtsreduzierung der Kombinationsverpackung aus Holz und Wellpappe.

Verpackungen aus Materialkombinationen gibt es in zwei Varianten.

1. Verpackungen aus Wellpappe und Holz

Diese Variante besteht aus einem Holzboden und -deckel. Die Ummantelung ist aus stabiler Wellpappe gefertigt. Dadurch erhält die Verpackung ein besonders hohes Maß an Stabilität und eignet sich unter anderem hervorragend für den Transport von Schwergütern. Auch wenn schwere Kartons aufeinandergestapelt werden sollen, sind Verpackungen mit Holzdeckel die richtige Wahl, um ein Eindrücken der Kartonage zu verhindern. Die dafür benötigten Bestandteile aus Holz, sowie Paletten und Verschläge werden in unserer hauseigenen Holzabteilung hergestellt und können entsprechend der Bedürfnisse unserer Kunden und Anforderungen der Produkte angefertigt werden.

2. Verpackungen aus Wellpappe und Schaumstoff oder Kunststoff

Wellpappe in Kombination mit Schaumstofflagen kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn das zu verpackende Produkt besonderen Schutz benötigt, wie beispielsweise empfindliche Gegenstände oder optische Geräte. Durch den Einsatz von Schaumstoff im Karton wird eine direkte Berührung der Produkte verhindert und Bewegungen abgefedert. So kann Transportschaden vermieden werden.

Foto 032
Foto 011
IMG 0584
Foto 019