Auszubildende zum Team-Event auf dem Bocksberg

Die Auszubildenden der Harzer Kartonagenfabrik verbrachten kürzlich einen gemeinsamen Tag im Harz.

Ziel war der unweit von Langelsheim gelegegene Bocksberg. Kaum war das Team mit der Seilbahn auf dem über 700 Meter hohen Berg angekommen, ging es in wilder Fahrt wieder hinab, mit den Bocksbergcarts und den Bobs auf der Sommerrodelbahn.

"Team-Events mit unseren Auszubildenen haben inzwischen eine kleine Tradition. Denn nirgendwo lernt man sich besser kennen, als bei einem gemeinsamen Ausflug, abseits des Arbeitsumfeldes. Das ist insbesondere für unsere neuen Auszubildenen wichtig", sagt Ausbildungsleiter Dannhauer. Wie schon beim letzten Mal im Hochseilpark, stand dabei der Spaß an erster Stelle.

Beendet wurde der ereignisreiche Tag bei einem gemeinsamen Abendessen. "Wir haben Herrn Hagengut noch einmal herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung gratuliert und unsere beiden neuen Auszubildenden, Herrn Schuttemeyer und Herrn Sommer, im Team willkommen geheißen," so Ausbilder Nils Ilauski.

Foto 032
Foto 011
IMG 0584
Foto 019