Neuigkeiten und Termine

Harzer Kartonagen zu Besuch bei der FachPack 2018 in Nürnberg

Harzer Kartonagen zu Besuch bei der FachPack 2018 in Nürnberg

Harzer Kartonagen Geschäftsführer Klaus Nickel und sein Sohn, Packmitteltechnologe in Ausbildung, Sören Nickel, besuchten kürzlich gemeinsam die FachPack 2018 in Nürnberg. An drei Tagen wurden auf der Fachmesse der Packmittelindustrie die neuesten Trends und Innovationen der Branche vorgestellt. 1.644 Aussteller, darunter viele internationale Experten, zeigten in zwölf Messehallen Verpackungslösungen für Konsum- und Industriegüter.

 Harzer Kartonagen bildet zwei neue Packmitteltechnologen aus

Harzer Kartonagen bildet zwei neue Packmitteltechnologen aus

Harzer Kartonagen bildet Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriekaufleute und Packmitteltechnologen aus. Doch gerade für die Ausbildung zum Packmitteltechnologen, den wichtigsten Berufszweig des Unternehmens, gibt es kaum Bewerbungen. Umso mehr freut sich die Geschäftsleitung, in diesem Jahr mit Valentin Sorich und Timo von Ditfurth zwei engagierte Nachwuchskräfte gewonnen zu haben.

 Stegesteckmaschine aus den USA zieht in die Produktionshallen ein

Stegesteckmaschine aus den USA zieht in die Produktionshallen ein

Kürzlich wurde unsere neue Stegesteckmaschine Jumbo221 der Firma PPCM aus den USA geliefert. Ab Mitte Oktober wird sie voll einsatzbereit sein. Mit dieser Maschine werden Stegeinsätze, wie sie zum Beispiel für das Verpacken von Gläsern und Flaschen verwendet werden, automatisch gesteckt.

Papp-Kicker und -Tischtennisplatte sorgten bei Berufsstartermesse für Aufmerksamkeit

Papp-Kicker und -Tischtennisplatte sorgten bei Berufsstartermesse für Aufmerksamkeit

Wie für viele Firmen, wird es auch für die Harzer Kartonagenfabrik immer schwerer, Auszubildende zu finden. Insbesondere der Beruf des Packmitteltechnologen ist im Vergleich zu Handwerksberufen vielen Schülern unbekannt. Um dem entgegenzuwirken, präsentiert sich die Harzer Kartonagenfabrik regelmäßig auf Berufsfindungsmessen. So auch auf der dritten Berufsstarterbörse AOK & Studienmesse 2018, die Mitte September im Kreishaus Goslar stattfand.

Harzer Kartonagen transportierte Fahrräder beim 22. Fahrrad-Erlebnistag

Harzer Kartonagen transportierte Fahrräder beim 22. Fahrrad-Erlebnistag

Am vergangenen Sonntag fand der 22. Fahrrad-Erlebnistag 2018 statt. Unter dem Motto „Autofreies Innerstetal“ ging es von Wildemann bis Langelsheim mit dem Rad. Die Harzer Kartonagenfabrik engagierte sich als einer der Sponsoren für die Aktion und transportierte mit dem LKW zahlreiche Fahrräder zum Startpunkt. Dafür legten die beiden Geschäftsführer Klaus Nickel und Uwe Borsutzky selbst Hand ans Steuer.

Seit rund 30 Jahren Mitglied und Unterstützer des WSVI

Seit rund 30 Jahren Mitglied und Unterstützer des WSVI

Die Harzer Kartonagenfabrik ist – maßgeblich in Person von Geschäftsführer Klaus Nickel –  in Langelsheim/Astfeld und der Region sehr engagiert. Vereine und Organisationen werden regelmäßig durch Spenden unterstützt. So auch der Wassersportverein Innerstetalsperre e.V. (WSVI). 

IHK wirtschaft online berichtet über 65 Jahre Harzer Kartonagen

IHK wirtschaft online berichtet über 65 Jahre Harzer Kartonagen

Das Online-Magazin "wirtschaftonline" der Industrie- und Handelskammer Braunschweig (IHK) hat über den 65. Geburtstag der Harzer Kartonagenfabrik berichtet.

Hier finden Sie den vollständigen Bericht:

Spenden statt Geschenke: Harzer Kartonagen übergibt Schecks in Höhe von 3.000 Euro

Spenden statt Geschenke: Harzer Kartonagen übergibt Schecks in Höhe von 3.000 Euro

Die Feierlichkeiten zum 65. Geburtstag der Harzer Kartonagenfabrik nahm das Unternehmen zum Anlass, die Gäste um Spenden statt Geschenke zu bitten. Die rund 100 Geschäftspartner und Kunden ließen sich nicht lumpen und spendeten insgesamt 3.000 Euro. Das Geld ging zu gleichen Teilen an die Langelsheimer Jugendfeuerwehr, den Kinderschutzbund Langelsheim und das Astfelder Deutsche Rote Kreuz, deren Vertreter noch während der Veranstaltung symbolische Schecks entgegennehmen konnten.

Langelsheimer Kartonagenfabrik feierte 65. Geburtstag

Langelsheimer Kartonagenfabrik feierte 65. Geburtstag

Gabriel: „Harzer Kartonagen ist ein Beispiel dafür, was dieses Land auszeichnet.“

Nach einem erfolgreichen Arbeitsleben beginnt mit 65  meist das verdiente Rentenalter. Nicht so bei der Harzer Kartonagenfabrik. An Stillstand und Ruhe ist hier nicht zu denken. Für das Familienunternehmen in Langelsheim/Astfeld ist der 65. Geburtstag  ein weiterer Meilenstein der Unternehmensgeschichte, den es kürzlich zum Anlass nahm, mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern zu feiern. Zu den Gästen gehörten auch Außenminister und Vizekanzler a.D., Sigmar Gabriel (SPD), Landrat Thomas Brych, der Langelsheimer Bürgermeister Ingo Henze und Dr. Jochen Stöbich, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Braunschweig.

Goslarsche Zeitung berichtet über Harzer Kartonagen Jubiläum

Goslarsche Zeitung berichtet über Harzer Kartonagen Jubiläum

Am Donnerstag, 14. Juni, feierte die Harzer Kartonagenfabrik ihr 65-jähriges Bestehen mit zahlreichen Gästen, darunter der SPD-Bundestagsabgeordnete und Vizekanzler a.D., Sigmar Gabriel. Die Goslarsche Zeitung berichtete über die Veranstaltung. Den Zeitungsauschnitt finden Sie hier ...


Ältere Beiträge

 

Foto 032
Foto 011
IMG 0584
Foto 019
Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden