Neu: die Harzer Kartonagen Einkaufsbox

Rund ein Viertel des europäischen Plastikverbrauchs stammt aus Deutschland. Unglaubliche 13 Millionen Tonnen sollen jährlich im Meer landen (Greenpeace). Harzer Kartonagen trägt einen Teil zur Plastikmüllreduktion bei und bietet ab sofort nachhaltige Einkaufsboxen an.

Die Tragekisten aus Wellpappe sind ein perfekter Ersatz für Plastikkörbe. Sie sind leicht, platzsparend, wiederverwendbar und äußerst stabil.  „Nicht nur Obst und Gemüse finden darin Platz. Auch schwere Produkte können problemlos transportiert werden, ohne dass die Kiste ausbeult, wie es häufig bei den in Supermärkten angebotenen Pappkisten vorkommt“, so Harzer Kartonagen Geschäftsführer Uwe Borsutzky. Ziel ist es daher, Einzelhändler für die Einkaufsboxen zu begeistern. „Bisher haben wir die Einkaufsboxen nur verschenkt. Da sie großen Anklang fanden und gern genutzt werden, können wir uns auch vorstellen, die Kisten mit Hilfe von Kooperationspartnern flächendeckend anzubieten“, so Borsutzky.

Die Einkaufsboxen sind Teil der  Initiative #Verpackungsmüllsparen und #Plastikmüllsparen des Unternehmens, mit der es auf unnötig große, mit Plastik ausgestopfte Verpackungen aufmerksam machen möchte und Lösungswege aufzeigen will. „Die Verwendung von Verpackungsmaterial aus Plastik lässt sich nicht immer vermeiden, aber kann durch angepasste Versandverpackungen deutlich reduziert werden. Dies führt nicht nur zu einer Reduktion von Müll. Es spart letztendlich auch Geld“, sagt der Harzer Kartonagen Geschäftsführer.

Sie haben Interesse an den Einkaufsboxen oder möchten erfahren, wie auch Sie beim Versand ihrer Produkte Verpackungsmaterial einsparen können? Dann rufen Sie uns an, Telefon 05326/99640 oder schicken Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto 032
Foto 011
IMG 0584
Foto 019
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.